Neun neue Azubis starten bei DELO

Aufrufe: 4

Ausbildungsbeginn beim Klebstoffhersteller

Neun neue Azubis starten bei DELO

Windach, 2. September 2021 | DELO konnte am 1. September neun neue Auszubildende begrüßen. Damit beschäftigt das Windacher Familienunternehmen insgesamt 35 Azubis.

 

Unter den Berufsanfängerinnen und -anfängern starten zwei Industriekauffrauen, zwei Chemielaborantinnen, drei Fachinformatiker, ein Werkstoffprüfer und ein Mechatroniker in das neue Ausbildungsjahr. Damit bildet der Hersteller von Klebstoffen und zugehörigen Gerätesystemen insgesamt 35 Azubis aus.

Um den Start möglichst einfach zu gestalten, heißt DELO die neuen Kolleginnen und Kollegen mit einer mehrtägigen Einführungsveranstaltung willkommen. Beim gemeinsamen Pizzaessen, einem DELO-Quiz der älteren Azubis oder den Führungen durch verschiedene Abteilungen des Unternehmens lernen die Auszubildenden ihr neues Umfeld gleich zu Beginn kennen.

Wie bei all seinen Azubis bildet DELO die Neuankömmlinge für eine spätere Übernahme aus. Allein in diesem Jahr haben alle 14 ehemaligen Auszubildenden aus insgesamt acht verschiedenen Berufsfeldern ihre Karriere bei dem Familienunternehmen nach ihrem Abschluss fortgesetzt.

Auch im nächsten Jahr plant DELO wieder fest mit neuen Azubis und hat sogar schon mit der Bewerbungsphase für 2022 begonnen. Insgesamt 22 Stellen für neun Ausbildungsberufe sind derzeit ausgeschrieben. Mehr Informationen gibt es unter www.DELO.de/karriere/schueler.

Neun Azubis starten diesen Monat ihre Ausbildung bei DELO. (Bild: DELO)