Neues vom Sportverein – Sportheim, Ostereiersuchen, Einweihung

Aufrufe: 90

Es ist soweit. Wenn Sie diese Ausgabe vor Augen haben, haben wir tatsächlich die Schlüssel für das neue Vereinsheim in den Händen und sind schon fleißig beim Einrichten. Küche, Gastraum, Kabinen, Schachraum müssen möbliert und ausgestattet werden. Die Bestuhlung und Küchenmodule, sowie die Bänke für die Umkleiden haben wir ja schon vor Monaten bekommen und entsprechend eingelagert. Der erste, bereits abgeleistete Arbeitsdienst macht hier erfreulicherweise Hoffnung für die Zukunft, kamen an diesem Termin doch über 20 Fußballer aller Seniorenmannschaften, inkl. Freizeitfußballer. Geplant ist die Eröffnung im März. Hoffen wir, dass wir den gewünschten Termin einhalten können. Auf jeden Fall zeigt sich, dass die Einrichtung in der gewählten Ausstattung /Farbkombi meines Erachtens sehr gut harmoniert. Das macht schon jetzt Lust auf mehr.

Leider mussten wir bei Eintreffen am Tag des Einräumens – dem 25.02.2020 – feststellen, dass es in einem Bereich des Gastraumes aus der Decke tropfte. Anscheinend schon etwas länger, wurde doch das hier verlegte Parkett auf ca. 0,5m² schon arg in Mitleidenschaft gezogen. Die undichte Stelle wurde noch am gleichen Nachmittag durch den Notdienst der Ersteller-Firma repariert. Die Instandsetzung des in Mitleidenschaft gezogenen Bereiches war bei Anzeigenschluss des Windachers noch nicht komplett abgeschlossen. Unsinnige in Umlauf gebrachte Gerüchte, dass es sich um einen neuerlichen, massiven Wasserschaden handle und somit die Nutzung des Gebäudes zukünftig untersagt ist, ärgern mich persönlich ungemein. Wurde hierüber tatsächlich in keiner Weise auch nur im Entferntesten gesprochen. Ich finde einfach keinen Sinn darin, dass es Leute gibt, die sich solche Märchen ausdenken und verbreiten…

Sollte die Einrichtung verlaufen wie geplant, möchten wir übrigens eine alte Tradition fortführen. So würde der Sportverein am Ostermontag wieder das vor dem Neubau schon einige Male durchgeführte Ostereiersuchen auf dem Sportgelände veranstalten. Beginn wäre um 10.00 Uhr, Ende um 12.00 Uhr. Herzlich eingeladen sind Kinder – unabhängig einer Mitgliedschaft im Sportverein im Alter bis einschließlich 9 Jahre. Einfach auf der Terrasse am Hauptplatz anmelden und bitte einige einfache Regeln befolgen. Dann werden wir und vor allem die Kinder wieder eine Menge Spass haben. Die Veranstaltung ist grundsätzlich kostenfrei. Über eine kleine Spende für die Vereinsjugend wären wir aber auch nicht böse…

Bitte beachten Sie entsprechende Aushänge an den üblichen Plätzen in Windach – u.a. Banken, Metzger, Bäcker, Schlossmarkt, Bushaltestelle. Hier werden wir kurzfristig bekannt geben ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden kann. Aktuell sieht es jedenfalls noch sehr gut aus.

Die Einweihungsfeier des neuen Gebäudes findet, wie bislang geplant, am Wochenende 11./12. Juli 2020 statt. Hierfür hält in regelmäßigen Abständen unser Festausschuss entsprechende Sitzungen ab. Auch die Einweihung betreffend, bitte in den Wochen vorher diesbezügliche Aushänge und Artikel beachten.

Abschließend möchte ich mich bei der Gemeinde, den Gemeinderäten, dem Bürgermeister und Herrn Sautter als Vorstand der Gemeindewerke Windach und somit unser direkter Ansprechpartner für das Neubauprojekt in den vergangenen Jahren, bedanken, dass Sie gesamt dieses Projekt für uns ermöglicht haben! Kommt einfach einmal vorbei – schon von außen macht das gesamte Gebäude mit Übergang zu den Schützen und den Außenanlagen allgemein schon richtig war her.

Hoffen wir, dass wir bei zukünftigen Arbeitseinsätzen zur Fertigstellung der Inneneinrichtung auf ebensolche Hilfe rechnen können, wie am ersten Termin. Endlich einmal – viel Menpower und somit kurze Arbeitszeiten.

Das macht doch Hoffnung für die anstehenden Arbeiten…

Wer sich nun genötigt sieht ebenfalls zu helfen – wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Ansonsten wünsche ich uns allen eine gute Zeit – bis zur nächsten Ausgabe des Windachers.

Manfred Schöller

1. Vorstand SF Windach e.V.